Entwickler Zudomon (Nick Pützer) hat in Delphi ein beeindruckendes prozedurales Spiel namens StoneQuest und 3D-Engine erstellt. Seit 2011 hat er über 12.000 Stunden für den Bau der Engine und des Spiels aufgewendet. Das ganze Spiel und der Inhalt sind weniger als 15 MB groß! Eines der Ziele des Entwicklers ist es, dass er es vollständig selbst in Delphi baut. Das aktuelle Gameplay erinnert an Minecraft. Nach Angaben des Entwicklers „Ich verwende viele prozedurale Inhalte. Alle Modelle werden nur per Code erstellt. Das heißt, später kann ich viele verschiedene Modelle daraus machen! Mein Motor ist in der Lage, Mikrogeometrie auf der ganzen Welt zu verbreiten, echte winzige 3D-Modelle. Jede Grashalm- und Kleepflanze ist echt und interagiert mit den Spielern. Jedes Würfelgesicht der Voxelwelt hat seine eigene Textur. Ich habe noch nur wenige prozedurale Texturen. Sie wiederholen sich nicht. Es gibt dynamische volumetrische 3D-Wolken. Und volumetrischer Nebel im Tal, wo Sonnenstrahlen durch die Bäume scheinen. Für mich ist Atmosphärisch und Eintauchen eine sehr wichtige Sache. “ Das Projekt befindet sich noch in der aktiven Entwicklung, aber Sie können es herunterladen und im aktuellen Status abspielen. An dieser Stelle ist es ein Kunstwerk, das schön anzusehen ist.

Webseite

https://stonequest.de/

Patreon

https://www.patreon.com/Zudomon

Screenshot-Galerie

schließen

Reduzieren Sie die Entwicklungszeit und kommen Sie mit RAD Studio, Delphi oder C ++ Builder schneller auf den Markt.
Design. Code. Kompilieren. Bereitstellen.
Kostenlos testen   Upgrade heute

   Kostenlose Delphi Community Edition   Kostenlose C ++ Builder Community Edition