Ich unterhielt mich mit jemandem, der mit Delphi weniger vertraut war. Er fragte, was ist es an Delphi, das so viele Menschen dazu bringt, es weiterhin zu lieben? Ich dachte, ich würde meine Antwort teilen und sehen, was alle anderen denken.

  1. Entwicklerproduktivität - Als Delphi zum ersten Mal eingeführt wurde, ging es mit Visual Basic um die schnelle Erledigung von Aufgaben, und die meiste Zeit war Delphi schneller, um Dinge zu erledigen, und der Rest der Zeit war es immer noch sehr schnell. Das geht heute weiter. Ich habe Präsentationen für Leute gemacht und sie waren begeistert davon, wie schnell ich Dinge mit Delphi machen kann.
  2. Schnelle native Apps - Wenn es um die App-Leistung geht, war Delphi viel schneller als VB und kann mit Visual C ++ und jedem anderen Compiler mithalten. Dies liegt daran, dass native Apps erstellt werden, die schnell ausgeführt werden.
  3. Datenbankzugriff - Eines der ursprünglichen Ziele von Delphi war die erstklassige Datenbankkonnektivität. Das ist etwas, was Delphi weiterhin liefert. BDE war seiner Zeit voraus, aber FireDAC ist eine ganz neue Rasse. Und das Tolle ist, dass so viele Datenzugriffsbibliotheken von Drittanbietern zur Auswahl stehen, dass Sie genau die richtigen Funktionen erhalten, die Sie benötigen.
  4. Plattform-API-Zugriff - Ich erinnere mich an das erste Mal, als ich auf einige Windows-Nachrichten und eine Windows-API zugreifen musste, die nicht über die RTL verfügbar gemacht wurden. Ich habe erwartet, dass es viel Arbeit sein wird. Ich war angenehm überrascht, wie einfach und natürlich es war, das meinem Programm hinzuzufügen. Ich finde es toll, dass Sie mit Delphi auf einem hohen, produktiven Niveau arbeiten und dann nach unten greifen können, um „das Metall zu berühren“ und auf die APIs zuzugreifen.
  5. Visuelle Formulardesigner - Ich gebe es zu, Delphi hat mich verwöhnt. Ich habe eine Reihe anderer Programmierwerkzeuge ausprobiert, und es kommt selten vor, dass eines so gut funktioniert. Die Fähigkeit, Ihre Benutzeroberfläche zu gestalten und Vorschau, wie es aussehen wird so leicht ist so nützlich.
  6. Zuverlässige Anwendungen - Ich habe Geschichten darüber gehört, als sie Delphis Fähigkeit demonstrierten, mit Ausnahmen umzugehen, und Menschen von ihren Stühlen fielen. Ich weiß nicht, worum es bei Delphi geht, es mag sein, dass die Entwickler, die es verwenden, erstaunlich sind, aber ich bin häufig beeindruckt davon, wie zuverlässig Programme sind, die mit Delphi entwickelt werden.
  7. Gute starke Gemeinschaft - Alle Tech-Partner, MVPs, Autoren, Trainer und Entwickler machen die Delphi-Community erstaunlich. Es ist immer toll, all die großartigen Projekte zu sehen, an denen alle arbeiten. So viele Menschen, die bereit sind zu helfen und einfach fantastisch zu sein. Es ist eine großartige Gemeinschaft, ein Teil davon zu sein.

Ich habe diese Grafik vor einiger Zeit erstellt, um zu erklären, warum die Entwicklung mit Delphi so großartig war. Ich nenne es die drei Entwicklungsstufen. Die Idee ist, dass jede Ebene auf der darunter liegenden aufbaut. Die höheren Stufen bieten große Produktivitätsvorteile.

Das Tolle an Delphi ist, dass Sie problemlos zwischen diesen Ebenen wechseln können. Sie können selbst zur Entwurfszeit so viel im Code tun, aber es hält Sie nicht auf diesem hohen Niveau. Wenn Sie es brauchen, können Sie auf eine niedrigere Ebene gehen, sogar bis zum Schreiben von Inline-Assembly-Code unter Win32.

Die meisten anderen Entwicklungswerkzeuge stecken nur auf einer Ebene oder nur in Teilen der anderen Ebenen fest. Delphi gibt Ihnen alle drei zusammenarbeiten. Dies ist wirklich erstaunlich, insbesondere für ein plattformübergreifendes Entwicklungstool.

Was habe ich verpasst? Was ist noch in Delphis DNA? Was macht Delphi für Sie zum bevorzugten Werkzeug?

Aktualisieren: Ein paar weitere Eigenschaften von Delphis DNA aus die Kommentare

  1. Lesbarkeit und Wartbarkeit - Dies ist sehr wichtig, da die meisten Programme viel mehr Zeit für die Wartung aufwenden als beim ersten Schreiben. Code, der leichter zu lesen ist, ist einfacher zu pflegen. Dies wird durch die Tatsache unterstützt, dass Delphi leicht zu lesen ist und ein starkes Typsystem hat.
  2. Rückwärtskompatibilität - Das ist etwas, womit Delphi uns wirklich verwöhnt. Selbst wenn Änderungen vorgenommen werden, sind diese im Vergleich zu anderen Entwicklungstechnologien in der Regel geringfügig und leicht zu umgehen.
  3. Geschwindigkeit - Delphi hat dies in den Griff bekommen: Entwicklungsgeschwindigkeit, Kompilierungsgeschwindigkeit und Ausführungsgeschwindigkeit. Sicher, Sie können einige Situationen finden, in denen in einem Bereich etwas schneller ist, aber insgesamt ist Delphi in der Geschwindigkeitsabteilung sehr gut gerundet.

Quelle:http://delphi.org/2016/06/what-is-delphis-dna/

schließen