Der Entwickler Ansgar Becker hat HeidiSQL als leichtes Open-Source-Datenbankverwaltungstool entwickelt, das MariaDB, MySQL, MS SQL, PostgreSQL und SQLite unterstützt. Es nutzt die nativen VCL-Stile von Delphi sehr effektiv, um eine gut aussehende Oberfläche bereitzustellen, die der Entwickler nach seinen Wünschen anpassen kann. Zu den leistungsstarken Funktionen gehören das Herstellen einer Verbindung über einen SSH-Tunnel, das Erstellen und Bearbeiten von Tabellen, Ansichten, gespeicherten Prozeduren, Triggern und mehr. Darüber hinaus werden nette SQL-Exporte generiert, direkt von einem Server auf einen anderen exportiert, Benutzerrechte verwaltet, Textdateien importiert und Tabellenzeilen in CSV, HTML, XML, SQL, LaTeX, Wiki Markup und PHP Array exportiert. Plus viele weitere Funktionen. Eine beeindruckende Software, die in Delphi gebaut wurde und nur 11,9 Megabyte wiegt!

Webseite

https://www.heidisql.com/

Fallstudie

https://www.embarcadero.com/case-study/heidisql-case-study

Github-Projekt

https://github.com/HeidiSQL/HeidiSQL

Screenshot-Galerie

https://www.youtube.com/watch?v=SbB9yd1oM8o
 
schließen

Reduzieren Sie die Entwicklungszeit und kommen Sie mit RAD Studio, Delphi oder C ++ Builder schneller auf den Markt.
Design. Code. Kompilieren. Bereitstellen.
Kostenlos testen   Upgrade heute

   Kostenlose Delphi Community Edition   Kostenlose C ++ Builder Community Edition